Zu Produktinformationen springen
1 von 13

Harbour Handcraft

Motorrad Werkzeug Rolltasche

Normaler Preis
SFr. 229.00 CHF
Normaler Preis
Verkaufspreis
SFr. 229.00 CHF

Klassische Motorrad Werkzeugtasche.

Abmessungen: 31x56cm

Traditionelle Herstellungstechnik

Die Sattlernaht

Die Sattlernaht ist eine traditionelle Nähtechnik der Lederverarbeitung für sehr haltbare und schöne Nähte. Sie wird manuell gemacht und gilt als eine der aufwändigsten, aber besten Art, Leder zu nähen.

Für die Sattlernaht werden die Löcher manuell gestanzt. Genäht wird mit einem Faden, aber zwei Nadeln, welche abwechseln zum Einsatz kommen. Der Leinen- oder Baumwollfaden wird für die Verarbeitung gewachst. Charakteristisch für die Sattlernaht sind die schrägen, diamantförmigen Nahtlöcher, durch die die Naht eine schöne «Treppung» bekommt. Sowohl das Aussehen als auch die Festigkeit der Naht werden maschninell nicht erreicht.

Harbour Handcraft näht seine Lederwaren vorwiegend mit dem Sattlerstich. Dabei achten sie besonders auf die Eleganz der Fadenführung und die Zuverlässigkeit der Naht. Jeder Stich ist durchdacht und hat die ideale Grösse.

Der Rillenzieher (Edge Heat Creasing)

Die dunklere Linie, die man oftmals am Rand des Leders sieht, wird von Hand mit einem speziellen, in der Regel erhitzten Werkzeug gezogen. Sie dient der Dekoration und verleiht dem Produkt eine wertige, raffinierte Ästhetik. Die Technik stammt aus der Sattlerei, wo sie verwendet wurde, um die Kanten des Leders zu «backen», was die Wasseraufnahme verringern sollte.

Polierte und gewachste Kanten

Um die Kante vor Feuchtigkeit zu schützen und ihr einen schönen Glanz und eine dichte Struktur zu verleihen, polieren die Handwerker von Harbour Handcraft sie mit Bienenwachs. Anschließend tragen sie eine Schicht aus einer Mischung verschiedener Wachse und Öle auf, um die Kante noch besser zu schützen. Das kostet zwar viel Zeit, aber im Ergebnis erhält die Kante des Produkts eine tiefe, satte Farbe und einen seidigen Glanz, der lange Zeit erhalten bleibt.

Pflanzliche Gerbung

Pflanzlich gegerbtes, zertifiziertes Leder

Harbour Handcraft verwendet ausschliesslich durch «Pelle conciata al vegetale in Toscana» zertifiziertes, pflanzlich und somit auf natürlichem Weg in Italien geerbtes Leder. Das Zertifikat steht für eine schonende Gerbung, nach alter, ökologischer Technik, bei der natürliche Gerbstoffe verwendet werden, die aus Pflanzen und Bäumen (z. B. aus Rinde und Ästen) gewonnen werden. Das Leder stammt von norwegischen Kühen. Mehr Infos: Pellealvegetale

Vollnarbiges Leder (Full Grain Leather)

Für die Lederaccessoires und -taschen von Harbour Handcraft kommt vorwiegend vollnarbiges Leder zum Einsatz. Vollnarbiges Leder ist ungeschliffenes Glattleder aus dem Narbenspalt*, das die natürliche Narbung inklusive Hautunregelmässigkeiten des Tieres – angeborene genauso wie Spuren aus dem Leben des Tieres wie zum Beispiel Narben von Kratzern, die es sich auf der Weide zuzog – unverändert erkennen lässt. Vollnarbiges Leder gilt als hochwertiger und ist sehr teuer, da die Oberfläche natürlicher ist und keine oder nur eine geringe Pigmentschicht auf dem Leder ist. In der Regel ist auch die Schichtstärke der Färbung bei vollnarbigem Leder geringer.

* Spalten bezeichnet den Vorgang, bei dem eine Haut in mehrere Schichten zerlegt wird. Oft werden dickere Leder wie das vom Rind, das 5 bis 10 Millimeter starke Häute liefert, gespalten. Die so gewonnenen Schichten nennt man Narbenspalt (Aussenspalt), Fleischspalt (unterer Spalt) und Kernspalt (Mittelspalt oder Zwischenspalt).Die natürliche Narbung ist nur beim Aussenspalt gegeben – daher die Bezeichnung Narbenspalt.

Produktpflege

Wie pflege ich meine Lederwaren?

Das von Harbour Handcraft verwendete Leder ist mit pflanzlichen Stoffen gegerbt und eingefärbt. Die Lederbeschichtung weist Wasser deshalb nicht ab, aber nach dem Trocknen des Leders bleiben in der Regel keine Spuren oder Flecken zurück.

Um die Elastizität und die Qualität des Leders langjährig zu erhalten, empfehlen  wir die Verwendung einer Creme mit natürlichen Ölen und Wachsen für die Lederpflege, wie z.B. Saphir Medaille D'or Creme 1925. Auch Wachs für die Lederpflege wie Hofers Lederpflege mit Bienen- und Karnauberwachs – zu beziehen bei Matthias Kellenberger in St. Gallen – kann gut verwendet werden. Achten Sie bei der Wahl des Pflegeprodukts auf natürliche Zutaten. Nach dem Auftragen der Creme und Politur kann das Leder einen dunkleren Ton annehmen, oftmals verschwindet die Tönung nach einigen Tagen wieder.

Für die Reinigung empfiehlt sich eine Bürste oder einen feuchten Lappen aus Baumwolle. Bitte verwenden Sie keine alkoholhaltigen Produkte für die Reinigung.

Versand

Liefergebiet

Beeline Produkte liefern wir nur innerhalb der Schweiz und des Fürstentum Liechtensteins, alle anderen Prdoukte können auch Weltweit versendet werden.

Versandkosten Schweiz und Fürstentum Liechtenstein

Economy Versand pauschal CHF 7.-, ab einem Bestellwert von CHF 50.- kostenlos.
Priority Versand pauschal CHF 9.-, ab einem Bestellwert von CHF 50.- pauschal CHF 5.-.

Lieferungen ins Ausland:

Bitte beachten Sie, dass die Schweiz nicht Teil der EU ist und beim Empfang die Mehrwertsteuer und ggf. Zölle und weitere Gebühren fällig werden. Diese werden nicht von uns übernommen.

Sendungen innerhalb Europa kosten Pauschal (Economy) SFr. 23.- (exklusiv Mehrwertsteuer und ggf. Zölle und weitere Gebühren)
Sendungen ausserhalb Europas kosten Pauschal (Economy) SFr. 42.- (exklusiv Mehrwertsteuer und ggf. Zölle und weitere Gebühren)